logo

tmt 30
14. – 17. November 2018
Köln, Congress Centrum Nord

Menu

tmt 30

Herzlich willkommen zur 30. Tonmeistertagung!
14. – 17. November 2018
Köln, Congress Centrum Nord

Der Call-for-Contributions ist geöffnet!

Branchentreff Tonmeistertagung

Die Tonmeistertagung ist die Plattform für die aktuellen Trends der professionellen Audiobranche. Zusammen bieten Kongressprogramm und Ausstellung eine umfassende Übersicht und laden alle Tonschaffende von Rundfunk bis Studio, von Bühne bis Film & Fernsehen zum Erfahrungsaustausch ein. Pflegen Sie berufliches und kollegiales Netzwerk, haben Sie teil am großen Branchenevent des Jahres 2018!

Konferenzthemen

  • Live Sound, Theatre & Musical
  • Sound Reinforcement
  • Cinema Sound
  • Broadcast, Tri-medial Production
  • Studio & Recording
  • Restoration & Archiving
  • Acoustics
  • Virtual Reality | 3D-Audio
  • Reviewed Paper Track
  • Research & Development
  • Networked Audio & Video
  • Loudness Normalisation
  • Perception & Aesthetics
  • Digital Radio
  • Talk Back
  • Sound Design
  • Mastering
  • The Arts of Production
  • TMT Academy
  • Business Issues
  • and much more!

IRT-Thementag auf der Tonmeistertagung

Hörwelten: Audioangebote in Zeiten von Smart Speaker, Audio Streaming und Personal Audio

14. November 2018, 10:30 - 17:15 Uhr

Noch bevor die Tonmeistertagung so richtig losgeht, nämlich bereits ab dem Vormittag des 14. Novembers, lädt das IRT zu seinem Thementag ein. Er findet unter dem Dach der Tonmeistertagung statt und kann von jedem Besucher mit gültiger Eintrittskarte besucht werden, allerdings mit Voranmeldung. In einer Medienwelt, die dominiert wird von einem überquellenden Angebot an Videos in allen Genres, Formaten und Auflösungen, behaupten sich Audioangebote als ein stets beliebter Begleiter in allen Tagessituationen.

Der Thementag des IRT auf der Tonmeistertagung richtet sich an Audio-Profis und Hör-Fans und steht ganz im Zeichen von derzeitigen und zukünftigen Audioangeboten und deren Nutzung. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten soll Trends bei Podcasts und Streaming nachgegangen werden. Anhand von Beispielen aus Forschungsprojekten soll gezeigt werden, inwieweit sich Audiokonsum künftig personalisieren und qualitätserhaltend an die eigene Hörsituation anpassen lässt, wie sich die Medienvielfalt entwickelt, um Audioinhalte zu verbreiten und wie Smart Speaker in die Mediennutzung integriert werden können.

Call for Contributions

Tragen Sie aktiv zum Programm der Tonmeistertagung bei! Der VDT lädt praktizierende Tonmeister, Toningenieure, Künstler, Produzenten, Wissenschaftler, Publizisten, Firmen und Institute ein, spannende Vorträge, Workshops, Tutorials, Roundtables, Talk Backs, Demonstrationen und andere Programmelemente einzureichen. Besuchen Sie unser Beitragsportal MyTMT und registrieren Sie sich als Beitragseinreicher! Der Call-for-Contributions ist bis zum 18. Juli geöffnet.

AES Reviewed Papers

Erstmalig können wissenschaftliche Beiträge des Kongressprogramms auch einen offiziell anerkannten Review-Prozess durchlaufen. In Zusammenarbeit mit der Central European Region der Audio Engineering Society AES bietet der VDT diesmal so genannte AES Reviewed Papers an. Der Vorteil für den Einreicher ist ein qualitatives Feedback der Arbeit sowie die Anerkennung des Papers als wissenschaftliche Veröffentlichung. Der Besucher profitiert von der großen Aktualität und Qualität der Beiträge.

Einreicher-Informationen

Interessenten für AES Reviewed Papers registrieren sich bitte zuerst in MyTMT. Danach loggen Sie sich ein, navigieren zu „Call“ und erstellen einen neuen Beitrag. Dabei wählen Sie bitte als Format „AES Reviewed Paper“ und als Vortragssprache „English“ aus. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Email mit der Information, wie Sie das Manuskript bei der AES einreichen. Bitte beachten Sie, dass die AES Reviewed Papers auf der Tonmeistertagung sowohl von der AES als auch vom VDT in Print, online und als PDF-Download veröffentlicht werden dürfen. Sie als Einreicher räumen den beiden Verbänden dieses Recht explizit ein.

Beitrag einreichen

Die Ausstellung

Mit etwa 130 Ausstellern und gut 200 Marken präsentiert sich die Fachausstellung der Tonmeistertagung als wichtiger Treffpunkt der Branche. Hier treffen Sie als Besucher auf die Entwickler und Chefs Ihrer Dienstleister und Produkthersteller, sehen Sie die neuesten technischen Entwicklungen und Branchentrends.

Als Aussteller sind Sie sich eines hochqualifizierten Publikums sicher, das hochinteressiert an fachlichem Austausch ist. Entscheider und Planer nutzen die TMT-Ausstellung, um mit kurzen Wegen alle wichtigen Fragen ihrer laufenden Projekte klären zu können.

Europe's Second Student 3D Audio Production Competition in Ambisonics

Bereits zum zweiten Mal bringt die Student 3D Audio Competition wieder qualitativ hochwertige, aufwändige Produktionen zu Gehör. Dieses Jahr ist die Preisvergabe des internationalen Wettbewerbs in das Programm der Tonmeistertagung als Gastgeberin eingebettet. Während der Preisverleihung werden die nominierten Stücke unter besten 3D-Abhörbedingungen vorgeführt, die internationale Jury verliest ihre Kritik und verkündet die Reihung der jeweils drei nominierten Produktionen. Das Portal für die Einreichungen zum Student 3D Audio Production Competition (in englischer Sprache) wird bis Ende Juni 2018 geöffnet bleiben.

Die Kategorien:

  • Contemporary / Computer music
  • Audio drama / Documentary / Soundscapes
  • Music recording / Studio production

Frequently asked questions

Find answers to your questions about Europe's 2nd Student 3D Audio Production Competition.

Who can submit?

Students who are interested in spatialized sound, working with spatial music or spatial recording are invited to participate by submitting short works of 4 min length.

How to submit?

For submitting, please navigate to our Easychair submission portal and create an account, if you haven’t got one already. Then use the link “enter as an author ” to add your submission to the event and don’t forget to place a download link to your production in the field for the abstract. Submission deadline will be end of June 2018.

Aufnahme einreichen

Which format for submission?

The required format to deliver is a 5th order Ambisonic track as multi-channel file in .WAV or .CAF that comply with the AmbiX format (SN3D, full 3D, ACN channel ordering). Please have a look at our Reaper template project (ZIP-file, direct download), which already has all the necessary settings and routings to create content for the competition. It represents a good starting point for producing Ambisonic content. The download also contains a PDF with more information about how to use the project.

Do you have an example recording?

Please check the binaural renderings of last year’s finalist’s works.

Where do I find more information?

You find all information about the second Student 3D Audio Production Competition in Ambisonics on the Competition web page of the IEM.

Our Guidelines

In order to make the entry of the competition accessible to everyone, we chose the scene-based format Ambisonics as the required playback format. It allows playback on various loudspeaker layouts, so the jury is able to review the contributions using the 3D playback environment they are familiar with. Other 3D audio formats can also be easily embedded within Ambisonics. Additionally, binaural renderings of the 3D audio enable a comfortable distribution to a wider audience over the internet. Above all, there is a variety of free tools including DAWs, encoders, effects and decoders and many more for creating high quality 3D audio content.

Important Instructions

In order to simplify the review process, please use the provided template session with binaural headphone playback and thoroughly follow the step-wise instructions below:

  • Use 5th order Ambisonics (36 channels) with the ambiX convention (ACN sorting order, SN3D)
    • only upper hemispherical content is considered for playback
    • 44.1kHz sampling rate and 24bit resolution
  • Speech announcements (“front”, “left”, “right”, “rear”, “top”) should be used to soundcheck the spatial orientation of the piece
  • Room impulse responses of the target playback facility will be available soon
  • Duration of contributions should be 4 minutes maximum
  • Upload to an online file-sharing link the organizers can access
  • Abstract description of the work, title, contents (max 200 words, in English language)
  • Documentation of the work (at least 3 pages, in English language)

Competition procedure

An international jury of recognized experts in the respective categories (spatial audio recording, computer music, and audio technology) will review the contributions. This jury will select works to be presented and discussed at 30th Tonmeistertagung (TMT) 2018 and communicate their selection to the authors of the respective works. As Europe ’s Second Student 3D Audio Production Competition is a main part in the program of TMT 2018, it will include public listening and discussion sessions in the evening with the jury and the authors of successful works. There will be talks during the conference announcing the listening sessions and summarizing the aesthetic discussion of the jury. If your work is among the selected ones you will be notified and asked to join the event and give a brief presentation.

Awards and presentations at TMT

We plan to award three prizes in every category to those of the participants whose works are outstanding in the respective categories. The award ceremony will also be held at TMT 2018 and the prizes will be sponsored by companies involved in 3D audio.

Eligibility and important notice

Authors of works submitted to the competitions should be able to confirm their enrollment as a student of a university or higher education program. Authors of the respective works will be asked to permit publishing of the works under the creative commons license (CC0 1.0). The idea behind the recording competition is clearly non-commercial, which should technically allow the interested au- thors to use academic facilities (which are strictly non-commercial).

I still have questions…

If you still have questions, you can get in touch with us via email: s3dapc@iem.at

Fakten zur Tonmeistertagung

Seit über 60 Jahren hat sich die Tonmeistertagung zu einem der bedeutendsten internationalen Kongresse der professionellen Audiobranche entwickelt. Im zweijährigen Turnus vermittelt sie einen Überblick über die neuesten Trends der Produktentwicklung, Forschung und Anwendungspraxis. Dabei spielt der persönliche Erfahrungsaustausch der Teilnehmer eine besondere Rolle.

Langjährige Medienprofis sowie Studierende und Auszubildende finden in der Tonmeistertagung ihre Plattform für den Erfahrungsaustausch untereinander sowie als Informationsquelle für alle Belange der professionellen Ton-Branche. Planen Sie schon heute Ihren Besuch auf der Jubiläumsveranstaltung, der 30. Tonmeistertagung!

Die Tonmeistertagung wendet sich an verschiedenste Berufsgruppen der A/V-Branche:

  • Rundfunk
  • Studio, Recording, Postpro
  • Film & Fernsehen
  • Bühne & Veranstaltungstechnik
  • Hard- und Software-Produktion
  • Forschung & Entwicklung
  • Aus- und Weiterbildung

Exkursionen

Köln zählt zu Deutschlands wichtigsten Medienstädten und bietet viele Ziele für unsere Exkursionen. Spannende Touren mit verschiedenen Schwerpunkten, zum Beispiel Firmenführungen bei Herstellern im gesamten Kölner Umland, Fahrten zu den großen Broadcastern der Region und zu Locations rund um Film, Studio und Live Mixing runden das Programm der Tonmeistertagung ab.

 Venue

Congress-Centrum Nord
Koelnmesse/ KölnKongress
Deutz-Mülheimer-Straße 111
50679 Köln
Germany

Hotel finden